Proaktivität · 13. November 2020
Wir freuen uns sehr, das Interview mit dir durchführen zu dürfen. Henriette ist Finanzcoach aus Berlin und als wir das erste mal auf dein Profil gestoßen sind, waren wir gleich total angetan davon, dass bei dir die Vorbildrolle für die eigenen Kinder auch ein ganz wesentlicher Bestandteil in deinem Coaching-Programm ist. Deshalb wollen wir heute mehr dazu erfahren, wie du zu deiner Rolle als Finanzcoach gefunden hast und warum es dir so wichtig ist, dass deine Klienten sich auch über die...

Wertschätzung · 27. Oktober 2020
Handy in den Flugmodus: Wenn es die Umstände zulassen, weil ihr nicht dringend auf einen Anruf wartet, dann schaltet das Handy in den Flugmodus. Ein wahrer Wohlgenuss für euch und die Kinder, wenn das Smartphone nicht ständig gezückt wird. Picknick statt Abendbrot: Die Zeit nach der Kita ist begrenzt. Packt daher ein Picknick ein und verbringt so viel Zeit mit euren Kindern draußen an der frischen Luft, weg von Haushalt und Co. Egal ob auf dem Spielplatz, im Zoo oder bei einem Spaziergang....

Selbstwert · 24. August 2020
Gastbeitrag von Branka Rezan @KidsterMindset

Selbstwert · 01. August 2020
Als Vorbild voran gehen um Selbständigkeit zu schaffen Wir haben uns mit Oulaya Ucar-Hamidi vom Instagram-Kanal Eltern_Finanzen über Ihre Gedanken und Einstellungen zum Thema Taschengeld unterhalten. Wir freuen uns total, euch heute das Interview mit dieser tollen Power-Frau vorstellen zu dürfen. Vergangene Woche durften wir mit Oulaya von Eltern_Finanzen unser erster Interview führen und hatten ein ganz wunderbares und sehr kurzweiliges Gespräch. Oulaya ist in ihrer beruflichen Karriere...

Proaktivität · 17. Juli 2020
Der Klassiker zum spielend Lernen, garantiert mit viel Spaß :-) Wenn du dein Kind spielerisch an den Umgang mit Taschengeld heranführen willst, darf DER Spieleklassiker schlechthin bei euch zuhause natürlich nicht fehlen. Monopoly kennt jeder und ist damals wie heute ein tolles Familienspiel, das einem in wenigen Spielrunden sehr viel über das Thema Geld, Mieteinnahmen und allerlei Ausgaben beibringen kann. Aufgrund der Beliebtheit, gilt inzwischen beim Kauf die Qual der Wahl: Eine...

Proaktivität · 07. Juli 2020
Unbedingt lesen.... Wir sind erst vor ca. einem halben Jahr auf die Bücher von Stephen R. Covey gestoßen und sind nun absolute Anhänger seiner Werke. Und daher wollen wir euch das Familien-Buch „Die 7 Wege zur Effektivität für Familien: Prinzipien für starke Familien“ sehr gerne ans Herz legen.

Proaktivität · 27. Juni 2020
Wir haben in unserem Blogeintrag „Wofür soll das Taschengeld verwendet werden?“ schon einmal auf das Thema Budgetgeld hingewiesen. Dort haben wir schon die Idee vorgestellt, die Ausgaben der Kinder in „Notwendiges“ und „Nicht notwendiges“ zu unterscheiden. Bei Jugendlichen werden beide Posten regelmäßig größer :-) Daher macht es hier noch mehr Sinn, das Thema genauer anzuschauen. Das Rezept nennt sich aus unserer Sicht: Budgetgeld. Was ist Budgetgeld? Beim Budgetgeld handelt es...

Selbstwert · 30. Mai 2020
Du gibst deinem Kind Taschengeld, damit es einen eigenverantwortlichen Umgang mit dem Geld lernt. Daher ist die wichtigste Regel: Das Geld gehört dem Kind und die Verwendung wird von deinem Kind selbst bestimmt. Nur so können Kinder lernen, ihr Geld einzuteilen. Und noch was, auch gut gemeinte Kommentare sollten am besten eher zurückgehalten werden :-) Unterscheide zwischen notwendig und nicht notwendig Dinge die notwendig sind, wie zum Beispiel Kleidung, Tickets für Bus und Bahn und...

Hilfsbereitschaft · 04. Mai 2020
Geldhelden.org Marco ist der „Fuchs“ und zugleich Visionär hinter Geldhelden.org. Nach einem eher klassischen Ausbildungsweg hat er als Unternehmer und später als Investor das bekannte Hamsterrad verlassen und reist nun mit seiner Frau Peggy als digitaler Nomade um die Welt. Mit seiner Organisation „Geldhelden“ hat Marco eine große Vision: Sein Slogan: „Finanzielle Bildung ist ein Grundrecht –und es Zeit, dass jeder das Recht wahrnimmt“. Marco möchte möglichst vielen Menschen...

Proaktivität · 25. April 2020
Brief schreiben Leider schreiben in normalen Zeiten viele Menschen aus dem Urlaub schon gar keine Postkarten mehr. Die vielen Whatsapp-Bilder reichen ja aus. Und dabei ist Post aus der Ferne oder von einem lieben Menschen doch was ganz Wunderbares. Gerade Kinder freuen sich da enorm darüber, wenn im Briefkasten für sie selbst was dabei ist. Das weißt du doch sicherlich auch noch aus deiner eigenen Kindheit. Dann fangt ihr doch einfach ein. Ob Großeltern, Tanten und Onkel, Cousin und...

Mehr anzeigen